Freiburg
Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Newsflash #01

Date April 5, 2022
Author Stefan Stefan
Comments No Comments

>> Neue Erkenntnisse im Götterfunken-Fall

Wie die Pressestelle der Polizei uns mitteilte, haben sich neue Wendungen in dem Fall ergeben. So gibt es berechtigte Zweifel, dass die vormals als mutmaßlicher Täter betrachtete Person eigenwillig den Anschlag verübt hat. Die Polizei konnte in enger Zusammenarbeit mit Matrix Forensikern feststellen, dass bei dem Mann aus Freiburg eine Cortexbombe implantiert war. Zu möglichen Hintermännern, welche den Eingriff vorgenommen und gegebenenfalls auch die Bombe ferngezündet haben, konnte Hauptkommissar Schneider zu diesem Zeitpunkt noch keine Aussagen treffen. Unsere Nachfrage, ob die Bombe vielleicht versehentlich durch den MAD-Scanner an der Tür des Clubs ausgelöst wurde, ließ die Polizei unbeantwortet.

>> Doria Gray kündigt Troll-Konzert an

Die Matrix Künstlerin Doria Gray hat angekündigt, ihr nächstes Konzert mit einem Bezug zu Trollen und dem Breisgau auszurichten. Die in der Independent-Szene von Neo-Klassik-Goths und Tech-Elektros gefeierte Künstlerin umgibt einen gewissen Mythos, denn niemand weiß, wer sie wirklich ist oder ob das AR-Abbild, welches sie auf ihren Konzerten darstellt, ihrem tatsächlichen Aussehen entspricht. Nach der letzten Ankündigung sind natürlich alle gespannt – vor allem die Trolle unter ihren Fans – was sie dieses Mal für eine bombastische Show abliefern wird.

>> “Neue Liebe” bereits wieder ausgebrannt

Der erst kürzlich eröffnete Sexclub “Neue Liebe” im nordöstlichen Stadtkern von Freiburg ist in der Nacht von Freitag auf Samstag einem verheerenden Feuer zum Opfer gefallen und bis auf seine Grundmauern abgebrannt. Nur durch das rasche Eingreifen der örtlichen Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Es wurden noch keine weiteren Details bekannt gegeben, wir haben jedoch aus zuverlässigen Quellen erfahren, dass es sich scheinbar um ein gezielt gelegtes Feuer handelte und mindestens eine Person den Flammen zum Opfer fiel.

Eigenes Stadtkriegs-Turnier in Planung

Date Februar 11, 2022
Author Stefan Stefan
Comments 5 Comments

In Kooperation mit der Universität Freiburg beabsichtigt die Trollrepublik ein eigenes Stadtkriegs-Turnier nach den Vorbildern des Teutonen-Cup und der Bremer Stadtkriegsmeisterschaften ins Leben zu rufen.
Neben den Teams aus der Bezirksliga Süd, soll das Turnier vor allem Metamenschen-Teams eine neue Trainings- und Prestige-Möglichkeit bieten.
Katharina Zerebova, die Präsidentin der Schwarzwald Titanen, zeigte sich bei der letzten Pressekonferenz der Mannschaft sehr erfreut darüber, dass die Republik diesen Weg einschlägt.

Anschlag auf beliebten Freiburger Club

Date Februar 2, 2022
Author Stefan Stefan
Comments 4 Comments

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich im Bermudadreieck eine grausame Tat. Ein mutmaßlich rassistisch motivierter Selbstmord-Attentäter sprengte sich vor der Einlasskontrolle des Clubs ‘Götterfunken’ in die Luft. Für drei Personen kam jede Hilfe zu spät, 13 weitere Personen mussten, teilweise schwer verletzt, in die naheliegenden Krankenhäuser gebracht werden. Unter den Opfern befanden sich zwei Türsteher und etliche Club-Besucher. Der ‘Götterfunken’ ist ein beliebter Club, besonders unter jüngeren Trollen. Auch an diesem Samstag war die Location bereits kurz nach Öffnung überfüllt und es bildete sich eine lange Schlange. Der mutmaßliche Täter zündete den Sprengsatz direkt vor den massiven Stahltüren des Clubs, so Augenzeugen. Die Polizei hält sich bedeckt, sowohl zu Tathergang, als auch zum Täterprofil. ‘Wir ermitteln in mehrere Richtungen. Eine rassistische Motivation ist nur eine davon.”, teilte Hauptkommissar Schneider auf einer Pressekonferenz mit. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Dies ist eine rein fiktive News für das Rollenspiel Shadowrun!
Weder der Club noch der genannte Kommissar existieren in der “Realität”.

Unbekannte Tiere entkommen nach LKW-Crash auf der A5

Date Januar 28, 2022
Author Stefan Stefan
Comments 5 Comments

Gestern, am frühen Morgen, hat es einen LKW Unfall auf der A5 nähe Freiburg gegeben.
Der Fahrer eines LKWs hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und der LKW stellte sich quer, woraufhin der zweite LKW mit voller Fahrt den quer stehenden LKW gerammt hatte. Keiner der Fahrer wurde ernsthaft verletzt.
Die Landespolizei Schwarzwald berichtet, dass einer der LKWs mit stabilen Metallkäfigen beladen war, welche durch den Aufprall gesprengt wurden. Der Fahrer selbst behauptet, die Käfige seinen leer gewesen. Ein Augenzeuge berichtete jedoch von großen Tieren, welche die aufgerissene Ladefläche kurz nach dem Aufprall verlassen hätten.
Aufgrund der gerade erst anstehenden Dämmerung habe er allerdings nichts genaueres erkennen können, so der Augenzeuge. Die Landespolizei hat daraufhin erste Suchtrupps entsandt und fordert alle Bewohner der umliegenden Dörfer auf, ihre Häuser nur im Notfall zu verlassen, bis eine Entwarnung gegeben wurde.

Erneuter Spendenaufruf der VUV

Date Januar 26, 2022
Author Stefan Stefan
Comments 5 Comments

Die Vereinigung zur Unterstützung der Vulkanopfer (kurz VUV) hat, wie jedes Jahr, einen großen Spendenaufruf gestartet. Im April 2042 war der eigentlich erloschene Vulkan am Oberrhein, der Kaiserstuhl, erneut ausgebrochen und hatte viele Bewohner der Region in den Tod gerissen. Doch noch viel mehr Bewohnern hat der Ausbruch jegliche Grundlage zum Überleben genommen und sie in die Armut getrieben. Das Ereignis liegt nun fast 40 Jahre zurück, doch noch immer gibt es rund um den Kaiserstuhl neben den Geisterdörfern auch noch nicht komplett verlassene Dörfer, die gerade so von der Hand in den Mund leben. Das Geld, welches die VUV jedes Jahr einsammelt, ist ein Tropfen auf den heißen Stein, so die Sprecherin der Vereinigung. Nichts desto trotz, lässt die VUV nicht nach und wirbt immer wieder aufs Neue um Mittel. Zu den größten Spendern der Vereinigung gehören die Familie von Haslach und die Universität Freiburg. “Es ist Teil unserer bürgerlichen Pflichten, der Bevölkerung am Oberrhein zu helfen.”, gab Hugo von Haslach in einer Pressemitteilung bekannt. Er ruft, trotz heftiger Widerstände aus der Opposition, alle Einwohner der Trollrepublik dazu auf, sich an dem Spendenaufruf der VUV zu beteiligen.

Also spenden Sie jetzt! Jeder Euro hilft!

StartUp gibt den Geist auf

Date Januar 22, 2022
Author Stefan Stefan
Comments 11 Comments

Nach mehreren Monaten des Hypes und zwei erfolgreichen Kickstarter Kampagnen, musste das StartUp YOLO diesen Freitag Insolvenz anmelden.
Das StartUp hatte beabsichtigt Metaplanetare Geisterdienste anzubieten und wollte, nach eigenen Aussagen, die Industrie auf ein nie dagewesenes Level heben. Der charismatische CEO Thomas Nim hatte sein Unternehmen bei einem TED Talk in Berlin vorgestellt und selbst AAA Konzerne standen Schlange um in das vielversprechende StartUp zu investieren.
Unglücklicherweise hatte Nim nicht bedacht, dass Geister eben doch einen eigenen Willen haben. Die Geister weigerten sich mit dem Magier-Team von YOLO zusammen zu arbeiten, töteten das gesamte Team und anschließend fast alle Angestellten des Unternehmens.

To top